nextmoderator

01_MODERATOR_LINKS
Better.Together.

Das Moderationstool nextmoderator

Mit dem interaktiven Moderationstool nextmoderator wird eine dynamische Ideenbörse erzeugt, in der Gruppen nahezu beliebiger Größe gemeinsam Fragestellungen bearbeiten – je nach Zielstellung, vom Brainstorming bis zur Entwicklung und Bewertung von konkreten Empfehlungen, Maßnahmen oder Aktionsplänen. Der modulare Aufbau des Tools erlaubt sowohl die Umsetzung vieler gängiger, als auch sehr individuell zu­geschnittener Veranstaltungsdesigns. Anders als bei der klassischen Moderation stehen die überwiegend anonym eingebrachten Ideen und Inhalte jederzeit allen Teilnehmern zur Ver­fü­gung und es entfaltet sich ein dynamischer Austausch mit starkem Inhaltsbezug. Doppelungen werden so deutlich reduziert und die Effizienz erhöht.

Im stän­digen Wechsel zwischen Generieren und differenziertem Bewerten nach un­ter­schied­­lichen Aspekten, wie z.B. Priorität, Realisierbarkeit und Nachhaltigkeit, ver­dichtet sich der Prozess mit nextmoderator eigendynamisch und schnell auf die für die Gruppe relevanten Themen. Ziel ist es, die Teilnehmer durch den offenen Austausch mit nextmoderator stärker an Entwicklungsprozessen zu be­teiligen und so die Co-Kreativität und kollektive Intelligenz der Gruppe zu nutzen. Die Ergebnisse, die mit Hilfe dieses Verfahrens erarbeitet werden, stoßen aufgrund der durchgängigen Transparenz und konsequenten Involvierung auf große Akzep­tanz bei den Teilnehmern.

Ziel ist, die Teilnehmer im offenen Austausch mit nextmoderator konsequent zu beteiligen und die Kreativität, Intelligenz und Erfahrungen der gesamten Gruppe zu nutzen. Die Vorteile im Überblick:

  • Freie Vernetzung ermöglicht hocheffiziente Event-Programme
  • Komplettdienstleistung für wenige Dutzend bis zu tausend Teilnehmer
  • Wechsel Plenum zu Kleingruppe jederzeit ohne Raumwechsel möglich
  • Anonymität setzt die emotionale Schwelle zur Beteiligung herab
  • Sämtliche Ergebnisse stehen direkt als Dokumentation zur Verfügung
  • Flexible individuelle Workshop-Designs für nahezu alle Fragestellungen

Mit der Web-Variante des Moderationstools können beliebig viele Teilnehmer in Web-Workshops unabhängig von Raum und Zeit die Stärken von nextmoderator nutzen. Zur Teilnahme an einem Web-Workshop loggen sich die Teilnehmer ganz einfach anonym auf einem Server von nextpractice ein. Über die Web-Variante ist zum Beispiel auch eine Teilnahme von einzelnen Personen oder ganzen Standorten an Präsenz-Workshops möglich.