nextmoderator®

Die Vernetzung von Gruppen nahezu beliebiger Größe mit dem Moderationstool nextmoderator® – in einem vor Ort installierten Netzwerk aus Laptops oder in einem virtuellen Web-Workshop – ermöglicht eine maximale Involvierung eines jeden Teilnehmers und einen strukturierten zielführenden Diskurs in der Großgruppe. Zu im Vorfeld definierten Fragestellungen entwickeln die Teilnehmer vernetzt in einem Workshop zum Beispiel Ideenansätze, Empfehlungen, Maßnahmen oder Aktionspläne. Der transparente Diskurs in der Großgruppe fördert ein einheitliches Verständnis (Einschränkung des Interpretationsraums), die gemeinschaftliche inhaltliche Auseinandersetzung erhöht die Identifikation mit dem gemeinsam Erarbeiteten.

Durch mehrfache iterative Wechsel zwischen dem transparenten Sammeln von Ideen und einem gemeinsamen Bewerten kristallisieren sich auch in einer großen Gruppe die wirklich relevanten Themen heraus. Konsequenterweise haben die Teilnehmer im Workshop mit nextmoderator® auch schon während der Sammlungsphase die Möglichkeit, eine einfache Bewertung abzugeben, indem sie von anderen Teilnehmern eingegebene Ideen per Mausklick mit einer Zustimmung oder Ablehnung versehen können. Auf diese Weise entsteht in einem börsenähnlichen, eigendynamischen Prozess eine Ideenliste, in der – auf den ersten Blick sichtbar – die resonanzfähigen Ideen oben in der Liste stehen. Sogar eventuelle Ambivalenzen in der Bewertung von einzelnen Ideen sind durch die Zustimmungs-Ablehnungs-Funktion sofort sichtbar und im nachfolgenden Diskurs aufklärbar. Anders als bei den üblichen Großgruppenverfahren stehen dank der technischen Vernetzung eingebrachte Ideen und Inhalte jederzeit allen Teilnehmern zur Verfügung. Doppelungen werden so deutlich reduziert und die Effizienz erhöht.

Die Ergebnisse, die mit Hilfe von nextmoderator® erarbeitet werden, stoßen aufgrund der durchgängigen Transparenz und konsequenten Involvierung auf große Akzep­tanz bei den Teilnehmern. Aus über fünfzehnjähriger Erfahrung mit weit über 500 vernetzten Workshops sind folgende Rückmeldungen zum Einsatz von nextmoderator® besonders häufig:

  1. Ehrliche Wertschätzung durch konsequente Beteiligung aller Teilnehmer
  2. Schnelle Möglichkeit, Themen hinsichtlich ihrer Resonanzfähigkeit zu überprüfen
  3. Schaffen eines einheitlichen Verständnisses durch strukturierte und iterative Diskurse
  4. Sehr gute Qualität der Ideenansätze durch Einbezug aller Erfahrungen und Kompetenzen
  5. Hohe Akzeptanz des gemeinsam Erarbeiteten durch durchgängige Transparenz und Beteiligung
  6. Durch absenderneutrale Eingaben und Fokus auf Inhalte setzen sich die wirklich besten Ideen durch

Da alle Eingaben sofort automatisch dokumentiert werden, stehen am Ende der Veranstaltung darüber hinaus sämtliche Daten für die Verteilung oder Weiterbearbeitung  in unterschiedlichen Formaten (Internet, PowerPoint, Excel) unmittelbar zur Verfügung.

nextmoderator® ist für unterschiedlichste Anlässe und Zielgruppen einsetzbar:

  • Unternehmens- und Strategieentwicklung (z.B. Führungskräfte- und Mitarbeitertagungen, Zukunfts- und Innovationswerkstätten, Bereichs- und Projektworkshops)
  • Unternehmenspräsentationen (z.B. Roadshows und Marketingaktionen, Partner- und Medienkonferenzen, Kundenevents)
  • Generalversammlungen, Kongresse und Konferenzen

Die Nutzung kollektiver Intelligenz reduziert Komplexität, und die für die jeweilige Aufgabe wesentlichen Aspekte werden deutlich. Die einzigartige Methodik führt durch die aktive Beteiligung zu gemeinsam getragenen Ergebnissen mit hoher Umsetzungswahrscheinlichkeit. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsteht ein inspirierendes Erlebnis mit hohem Begeisterungsfaktor und nachhaltiger Aufbruchsstimmung.