Die Führungsmacht ist erschüttert

2014-01-01 16:08

Die sozialen Netze revolutionieren nicht nur Firmenstrategien und Kundenansprache. Sie greifen auch in das Verhältnis der Führungskraft zu ihren Mitarbeitern ein und erfordern ein neues Führungsverständnis. In einem aktuellen Forschungsprojekt widmet sich Peter Kruse der Frage „Was macht gute Führung aus?“ und gibt hier erste Antworten.

Download: Die Fuehrungsmacht ist erschuettert (PDF 1,4MB)

Zurück